Startseite | Sitemap

COACHINGDATEN

STUDIUMSZEITEN

UNFALLMELDUNGEN

Falls Sie als Lernender einen Unfall haben, müssen Sie uns dies so bald wie möglich melden, damit wir den Vorfall der Unfallversicherung melden können. Falls Sie nach dem Unfall im Ausbildungsbetrieb gefehlt haben, müssen Sie eine Unfallmeldung ausfüllen. Wenn Sie sofort wieder arbeiten konnten, ist eine Bagatellunfallmeldung auszufüllen. Die Krankheitsmeldung ist nur dann auszufüllen, wenn Sie länger als 60 Tage wegen Krankheit arbeitsunfähig sind. In diesem Fall ist die Krankenkasse zuständig und nicht die Unfallversicherung.
Unfallmeldung [664 KB] 
Bagatell-Unfallmeldung [438 KB] 
Krankheitsmeldung [565 KB] 


ABSENZMELDUNG

Der Lernende muss jede Abwesenheit sofort dem Coach sowie dem Berufsbildner bzw. der Berufsschule telefonisch melden (keine Email, keine SMS!). Die Absenz ist im Coachingbuch in der Absenzenübersicht einzutragen und am nächsten Coaching zur Unterschrift vorzulegen. Falls eine Krankheitsabsenz mehr als zwei Tage dauer, ist ein Arztzeugnis erforderlich.

RECHTE UND PFLICHTEN

Die Lernenden des Bildungsnetzes Zug haben verschiedene Rechte und Pflichten, die im folgenden Dokument nachzulesen sind.
Rechte und Pflichten

Druckbare Ansicht